Meine Webseite

Bau von Zuchtanlage Garnelen

                 Aufbau meiner Zuchtanlage

1) Aufbau der 2 Schwerlastregale. 


2) Da die Regale nur 1,80 Meter hoch sind, habe ich insgesamt 3  
     Regale gekauft um mit den Streben die 2 anderen Regale nach 
     oben zu verlängern. Auf dem Bild werden gerade die Streben auf das 
     richtige Maß zugeschnitten und danach einfach auf die 2 fertigen 
     Regale oben draufgesteckt. 1 Originalregal besteht aus 2x90cm 
     Regalen die man aufeinander stecken muss und somit ist es kein 
     Problem aus dem 3. Regal die Erhöhung zu bauen. Die Übergänge 
     habe ich sicherheitshalber verschraubt auch wenn es die 
     Aufbauanleitung nicht vorsieht und die Belastung pro Fach mit 300kg 
     angegeben ist.


3) Hier montiere ich gerade die Feuchtraumlampen auf die Böden
 

So sieht es aus wenn die Lampen fertig sind


4) Die Holzverkleidung habe ich bereits beim Kauf teils zuschneiden 
     lassen und einiges musste ich selber noch nachschneiden. In die 
     Bretter habe ich Schrauben reingesetzt und einfach in die Löcher der 
     Streben eingehangen. Der Vorteil darin ist man hat ne Menge an 
     Geld gespart und bekommt von vorne die Deckel jederzeit ab. (Im 
     Laufe der Zeit werde ich mir allerdings was anderes einfallen lassen 
     wie z.B. Scharniere, die aber irgendwie den Deckel offen halten und 
     nicht einfach zuklappen)

                  linkes Regal alleine                        beide Regale
 

5) Nun habe ich Umleimer auf die Schittstellen aufgebügelt damit keine 
     Holzsplitter in die Aquarien fallen können und damit das Holz nicht so 
     stark mit Feuchtigkeit in Berühung kommen kann. Asserdem sieht es 
     auch einfach besser aus.

              Sicht von rechts                                 Sicht von links
 

6) Alle Becken wurden mit einem HMF bestückt (siehe unter 
     Tips/Bauanleitung)

7) Als nächstes habe ich im Baumarkt Dämmung für Laminat geholt und 
     auf die Maße der Regalböden zugeschnitten. Ob man Platten oder 
     eine Rolle kauft ist jedem selber überlassen. 


8) Nun das Zuschneiden der Rückwandfolie. Jetzt wird vorsichtig das 
     Schutzpapier von der Folie gezogen. Damit man die Folie nach dem 
     Aufkleben noch ausrichten kann muss man die Fläche wo die Folie 
     drauf soll mit Seifenwasser oder Glasreiniger/Wassergemisch 
     einsprühen. Vergesst nicht das Aquarium abzudecken oder einfach 
     auf den Kopf drehen weil es für die Tiere schädlich sein kann wenn 
     etwas von dem Gemisch ins Aqauroum kommt.
 

9) Als Nächstes wird die Folie auf die nasse Rückwand geklebt. Um die 
     Blasen und das Seifenwasser rauszubekommen wird mir einem     
     Stück Holz über die Folie gestrichen. Ihr merkt sofort wie einfach man 
     die Luftblasen rausbekommt und die Folie Halt bekommt. Das macht 
     ihr so lange bis alle Blasen raus sind und kein wassergemisch mehr 
     rauskommt. Die Trockenzeit war bei mir ca. 1 Std. danach hat die 
     Folie genug halt. Falls Folie über die Kanten übersteht kann man 
     diese mit einem Teppichmesser vorsichtig abschneiden.

 

10) 
Jetzt können die Becken ins Regal und man kann mit dem Einrichten 
       und verlegen der Luftleitungen anfangen.


So sieht es aus wenn die Becken eingerichtet sind und alle Abdeckungen drauf sind.

           Ansicht von links                



Ansicht von rechts